eScience-Büro | Digitale Forschung

Mit LTE-Router Hotspots einrichten

Voraussichtliche Lesezeit: < 1 Minute

Mit dem tragbaren LTE-Router stellen Forschende für onlinebasierte Umfragen, Interviews oder Schulungen Hotspots zur Verfügung, wann immer kein W-lan oder kabelgebundenes Internet verfügbar ist. So erhalten alle Teilnehmenden eine stabile Internetverbindung per W-lan.

Der LTE-Router läuft mit einem Akku und ist zudem als Powerbank nutzbar. Voraussetzung ist ein vorhandenes LTE-Netz und eine LTE-SIM-Karte, entsprechendes Datenvolumen vorausgesetzt.

Forschende können für maximal 20 Teilnehmende einen Gast-Internetzugang mittels einer mobilen App-Anwendung einrichten. Das Produkt bietet außerdem eine Kindersicherung, die Internetseiten sperren lässt.

Alle wichtigen Informationen zum Produkt gibt es hier. Falls Sie erweiterte Produktinfos sehen möchten, scrollen Sie auf der Seite nach unten und klicken auf „Details anzeigen“.

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzer:innenfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.