Digitale Forschung | eScience-Büro

Transkriptionstool: Exmaralda

Voraussichtliche Lesezeit: < 1 Minute

Für die Transkription von Forschungsdaten benötigen Forschende viel Zeit. Um die Arbeit zu beschleunigen, können sie auf Softwareanbieter zugreifen, die automatisierte Transkriptionen anbieten. Dazu wurde hier bereits ein Onlinebeitrag veröffentlicht. Wer von etwas mehr Möglichkeiten profitieren möchte, kann sich außerdem das Transkriptionstool Exmaralda anschauen.

Dieses Tool hat einen großen Funktionsumfang. „EXMARaLDA“ (Extensible Markup Language for Discourse Annotation) beinhaltet mehrere kostenfreie Softwaretools, mit denen Audio- und Video-Daten verwaltet, analysiert und erstellt werden können. Für die Transkription und Annotation von Audio und Video gibt es den EXMARaLDA Partitur-Editor. Was dieser Editor im Detail unterstützt, lesen Sie hier.

Partitur-Editor Tutorial

Hier geht’s zur Webseite von Exmaralda.


Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzer:innenfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.